Nutzungsbedingungen für das Fotoportal "dein darmstadt"

Das Fotoportal dein-darmstadt.de bietet allen interessierten Nutzern die Möglichkeit, ihre sehenswerten Fotos zum historischen Darmstadt im Web zu präsentieren. Einfach und kostenfrei. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion eingesandte Fotos und Texte vor jeder Veröffentlichung prüft. Genügt die vorhandene Qualität der Aufnahmen? Gibt es rechtliche Probleme, die eine Veröffentlichung verbieten? Für diese Prüfung nehmen wir uns gerne Zeit und hoffen auf Ihr Verständnis, dass zwischen Einsendungen und Veröffentlichung auf dein-darmstadt.de einige Tage Zeit vergehen können.

Wer kann teilnehmen?

Jeder, der Fotos oder aus Darmstadt einreichen möchte – aus den Anfängen der Fotografie bis 1979. Auch Dias sind willkommen und werden von uns für dein-darmstadt.de digitalisiert. Für Sie entstehen dabei keine Kosten.

Welche Formate sind willkommen?

Sie können Ihre Bilder entweder

 

Wie viele Bilder können eingereicht werden?

Damit wir Ihre Bilder zeitnah einstellen können, bitte nur maximal 10 Bilder pro Monat einsenden.

Welche Motive sind willkommen?

Die Webredaktion freut sich natürlich besonders über „gute“ Bilder: Sie zeigen

 

Welche Bilder wird die Redaktion nicht veröffentlichen?

Manche Fotos verstoßen gegen die von der Redaktion gesetzten und hier aufgeführten Regeln und werden deshalb nicht ins Foto-Portal dein-darmstadt.de aufgenommen. Die Redaktion behält sich vor, eingereichte Motive ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen; die Einsender werden aus Zeitgründen darüber nicht einzeln informiert. Zu diesen Motiven gehören insbesondere:

 

Urheberrechte

Der/die Einsender/in versichert, dass er oder sie über alle Rechte an den eingereichten Bilder verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass die Bilder frei von Rechten Dritter sind sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf dem Foto ein oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, mssen die Betreffenden einverstanden sein, dass das Bild veröffentlicht wird. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die Einsender/in die Veranstalter von allen Ansprüchen frei. Am Computer bearbeitete Fotos dürfen keine Bildteile aus Zeitschriften, Büchern etc. enthalten.

Angaben von Namen und Adressen / Datenschutz

Die Einsender von Fotos, Dias und Negativen geben bei der Einsendung ihre Adresse an. Diese wird normalerweise nicht veröffentlicht, sondern dient der Redaktion für eventuelle Rückfragen. Wir empfehlen den Einsendern, im Begleittext nicht ihre komplette Adresse anzugeben, sondern für die Veröffentlichung ein Pseudonym/Nickname zu wählen. Dieser Name sowie der Begleittext werden bei Einstellung des Fotos veröffentlicht. Einsender erklären sich damit ausdrücklich einverstanden. Sofern Motive für eine Ausstellung der prämierten Bilder von dein-darmstadt.de ausgewählt werden und eine Kennzeichnung der Bilder erforderlich ist, erklärt sich der Einsender mit der Nennung seiner Daten ausdrücklich einverstanden.

Nutzungsrechte

Jeder Einsender räumt dein-darmstadt.de (Redaktion: grimdigit@l, Am Hang 9, 64380 Roßdorf) die kostenfreien, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte ein, einschließlich dem Recht zur Bearbeitung der eingesandten Bilder zum Zweck der Präsentation auf dein-darmstadt.de sowie für Ausstellungen von dein-darmstadt.de und die Öffentlichkeitsarbeit von dein-darmstadt.de.

Haftung

dein-darmstadt.de wird eingesandte Originaldaten mit größtmöglicher Sorgfalt behandeln. Gleichwohl können wir keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Originalen übernehmen. Dem Einsender ist bekannt, dass eingestellte Fotos – siehe dazu auch die Copyright-Hinweise von dein-darmstadt.de – weltweit im Internet abrufbar sind und von anderen gespeichert, bearbeitet, weitergeleitet und ausgedruckt werden können. Eine Haftung für solche Vorgänge übernimmt dein-darmstadt.de nicht.

Rechtsmittel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.